Bad Essener Bücherwurm 2014

Neuauflage des Lesewettbewerbes überzeugt mit tollen Leistungen

Bereits zum 8. Mal hat die Bürgerstiftung den Bücherwurm unter den Grundschulkindern der Gemeinde Bad Essen gesucht. Die Endausscheidung fand in diesem Jahr in der Aula der Grundschule Lintrof statt.

Sechs Mädchen und Jungen der Grundschulen Bad Essen, Lintorf und Wehrendorf hatten sich für die Endausscheidung qualifiziert. Begleitet von zahlreichen Mitschülern und Eltern konnten sie jeweils anahnd eines eigenen und eines fremden Textes ihre Leseleistungen präsentieren. Die Jury, bestehend aus Vertretern der Lehrerschaft, der aktiven Lesepaten, der Bürgerstiftung und Schülern des Gymnasiums Bad Essen, hatte anschließend die schwierige Aufgabe, die Preisträger zu ermitteln.

 

Zum Bad Essener Bücherwurm 2014 wurde schließlich Milena Erhardt, Grundschule Bad Essen, gekürt, gefolgt von Robin Lüssenheide aus Wehrendorf. Alle Teilnehmer sowie die jeweiligen Schulen erhielten Büchergutscheine, die bei den kleinen Leseratten bestimmt gut aufgehoben sind.

Die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler bei der Preisverleihung durch Dr. Jochen Busse

 

 

 

Mit Loriot das Stiftungsjahr ausklingen lassen

8. Stifterversammlung im Schafstall Bad Essen

Wenn die Bürgerstiftung Bad Essen einmal jährlich ihre Stifter einlädt, um über die Aktivitäten im vergangenen Stiftungsjahr zu berichten, dann ist das immer auch mit einem unterhaltsamen Abend verbunden. So konnte Dr. Jochen Busse auch zur 8. Stifterversammlung wieder zahlreiche Förderer der Bürgerstiftung im Bad Essener Schafstall begrüßen. Neben den Rechenschaftsberichten des Vorstandes und des Kuratoriums sorgte dabei die Jugendabteilung der Waldbühne Melle mit ihren Aufführungen verschiedener Loriotsketche für heitere Unterhaltung.

Loriot-Web

Weiterlesen: Mit Loriot das Stiftungsjahr ausklingen lassen

Bürger für Bürger - Engagement für die Menschen vor Ort

BBE 4c klein

Bürgerstiftung Bad Essen bundesweit unter den TOP 10

Die Zahl der Bürgerstiftungen in Deutschland nimmt stetig zu. Das Konzept dieser Stiftungsart überzeugt. Bürgerinnen und Bürger finden sich zusammen, um gemeinsam etwas für die gesellschaftliche Entwicklung vor Ort zu tun. Wo viele einen kleinen Beitrag leisten, kann letztlich Großes entstehen.

Die Bürgerstiftung Bad Essen wurde 2005 gegründet. Bislang engagieren sich 53 Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen und Organisationen als Stifter. Hinzu kommen zahlreiche Spender, die die Arbeit der Stiftung finanziell unterstützen oder sich als „Zeitstifter“ in Projekten der Bürgerstiftung engagieren.

Weiterlesen: Bürger für Bürger - Engagement für die Menschen vor Ort

Lesen macht Spaß!

Bad Essen sucht den Bücherwurm - der Lesewettbewerb der Bürgerstiftung Bad Essen

Das Lesen Spaß macht konnte jeder erkennen, der beim diesjährigen Finale des Lesewettbewerbes der Bürgerstiftung Bad Essen in der Grundschule Wehrendorf dabei war. Mit großer Freude trugen die sechs Finalisten ihre Texte vor und begeisterten die Zuhörer mit tollen Leistungen. Die Jury aus Lesepaten, Schülern des Gymnasiums Bad Essen und der Bürgerstiftung hatte letztlich die schwere Aufgabe, unter den Teilnehmern den Bad Essener Bücherwurm 2013 zu ermitteln. Wie in den Jahren zuvor hatten die drei Grundschulen aus der Gemeidne Bad Essen ihre Schulsieger gekürt und jeweils die beiden besten "Leseratten" in die Endausscheidung entsandt.

Bcherwurm 2013